Samstag, 30. Juli 2011

Kindheit

Gestern abend habe ich mich mit allen meinen alten Grundschulfreunden getroffen. Es wurde viel gelacht und geredet- ein großes Thema war unsere Kind- und Grundschulzeit. Ja, sie war wirklich toll; Damals haben wir die Leute, die wir nicht mochten, trotzdem mitspielen lassen, heute lästern wir über sie. Man konnte sich wesentlich mehr erlauben, weil es irgendwie süß ist, wenn Kinder etwas nicht wissen, oder Unfug machen. Und man hat sich über jede Kleinigkeit gefreut- wenn die Metzgerin einen eine Wurstscheibe geschenkt hat, oder wenn der Zitronenfalter die ganze Zeit durch den Garten flattert. Unser Motto war das berühmte "In-den-Tag-hineinleben-und-schauen-was-passiert". 
Jean de la Bruyére hat gesagt:
Die Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie genießen die Gegenwart.


Kids (: 


  Photo by J
 

Kommentare:

  1. Du hast so recht, manchmal wünsche ich mir sogor dass ich wieder Kind bin . einfach unbeschwert den Tag genießen und vor sich hinleben, keine Sorgen nichts . einfach Leben

    http://wealldiepretty.blogspot.com/

    AntwortenLöschen